Erneut große Bauernproteste in Indien

In Indien haben Bauern ihre wochenlangen Proteste gegen eine Deregulierung der Landwirtschaft fortgesetzt. Tausende Bauern blockierten große Einfallstraßen nach Neu Delhi. Die Behörden verstärkten die Polizeipräsenz und ließen Barrieren errichten, um die Landwirte am Weiterziehen zu hindern. Seit zwei Wochen kampieren viele Bauern an den Rändern der indischen Hauptstadt, täglich kommen weitere hinzu. Die Proteste richten sich vor allem gegen drei Gesetze, die im September beschlossen wurden. Nach Einschätzung indischer Bauernverbände drücken die Gesetze die Einkommen der Landwirte und steigern die Gewinne großer Agrarkonzerne. | 12.12.2020 16:25 Uhr

Source: https://www.ndr.de/nachrichten/info/nachrichten313_con-20x12x12x16y25.html

  • 1,101